Netzoptimierung durch Smart Metering

Türk Telekom Group und BaşkentEDAS, Türkei

Wegweiser des türkischen Smart Grids

Zwei Vorreiter-Pilotprojekte in der Türkei

Eine passgenaue Lösung für den türkischen Markt

Zusammen mit seinem Geschäftspartner VIKO unterzeichnete Kamstrup Verträge über die beiden Smart-Metering-Pilotprojekte in der Türkei. Die Projekte entstehen in Kooperation mit der Türk Telekom Group und dem regionalen Stromversorger EnerjiSA.

Drahtlose Smart-Grid-Plattform überwindet Herausforderungen in Gebirgsregionen

Die Türk Telekom Group – ein national führender Anbieter im Bereich Telekommunikation und Fasernetzwerke – testete gemeinsam mit Kamstrup die Smart-Grid-Plattform OMNIA. Die OMNIA-Lösung umfasst die gesamte Netzwerkkommunikation, das Datenmanagement sowie intelligente Zähler.

Für dieses Pilotprojekt wurde ein geographisch herausforderndes Gebiet in der Bursa-Region mit potenziell 750.000 Messpunkten ausgewählt. Insgesamt verfügt das Versorgungsunternehmen über 9 Millionen Messpunkte. „PLC-Lösungen haben einige offensichtliche Probleme

in Gebirgsregionen. Es ist ein großer Vorteil, dass das drahtlose System unabhängig von den Stromleitungen funktioniert“, so der Forschungs- und Entwicklungsleiter der Türk Telekom. „Mit einem Funknetzsystem sind wir nicht an die örtlichen Umspannwerke gebunden. Stattdessen installieren wir Konzentratoren an den für uns geeignetsten Stellen, zum Beispiel in Faserverteilerkästen.“

Funkmessung unter anderen Bedingungen

Ein zweites Smart-Metering-Pilotprojekt mit potenziellen 9 Millionen Messpunkten entsteht gerade im Raum Ankara. Daran beteiligt sind BaşkentEDAS, eine Tochtergesellschaft von EnerjiSA, sowie ein Joint-Venture bestehend aus Sabancı und E.ON. Um die Systemleistung zu testen, wurden vier typische Wohngebiete mit

unterschiedlichen Voraussetzungen gewählt.

Der F&E-Leiter aus Başkent über die Wahl von Kamstrup: „Wir schätzen die Erkenntnisse, die wir aus den Pilotprojekten mit Kamstrup gewinnen konnten. Kamstrups Funkmesssysteme positionierten sich dabei als leistungsstarke und vielversprechende Lösung.“

Netzoptimierung und effiziente Stromversorgung

Die Pilotprojekte zeigten den Energieversorgern Möglichkeiten für die Netzoptimierung und Vermeidung von Stromverschwendung auf. Im Hinblick auf die Wachstumsperspektiven des türkischen Markts sind diese Pilotprojekte auch eine Vorbereitung auf einen liberalisierten Energiemarkt. Dieser wird in Zukunft wesentlich mehr Zählerauslesungen sowie Bedarfsmanagement erfordern.

„Nach einer gründlichen Untersuchung der Hersteller verlässlicher Smart-Metering-Lösung für den türkischen Stromsektor fiel unsere Wahl auf Kamstrup. Kamstrup übertraf alle Mitbewerber mit seinem fortschrittlichen Funknetzsystem. Es ist eines der intelligentesten netzfertigen Systeme und dank der Funkkommunikation auch eines der wirtschaftlichsten.“

VIKO General Manager Nusret K. Apaydın

Bursa und Ankara, Türkei

Kunden:
Türk Telekom Group und EnerjiSA Group

Partner: VIKO

Projekt:
- Komplette Smart Grid-Plattform – OMNIA
- Funknetzkommunikation
- Datenmanagementsystem
- OMNIPOWER Smart Meters

Zeitrahmen: 2013 – 2014

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.