Stabile Energieversorgung durch exaktes Bedarfsmanagement

Ein strukturierter Prozess

„Wir haben sowohl von diesem Projekt als auch von anderen Projekten gute Erfahrungen mit dem Funknetzwerk und den intelligenten Stromzählern von Kamstrup.“

Die offene AMI-Lösung von Kamstrup integriert sich problemlos in das Zählerdaten-Management von Livewire, um 30-minütige Energieprofile zu erstellen.

Das Gesamtsystem bietet dem Endkunden, Echtzeitdaten und einen detaillierten Überblick über den Energieverbrauch. Neben den offensichtlichen Vorteilen wie der Erkennung so genannter Energiefresser und der automatischen Verarbeitung des komplexen südafrikanischen Tarifsystems, geht AMI den ersten Schritt Richtung intelligentes Netz. Dazu gehört auch ein verbessertes Bedarfsmanagement. Ein verlässlicher Informationsfluss wird zur Stabilisierung der Energieversorgung beitragen

und die Ausstellung von Rechnungen an Wohnadressen ermöglichen.

30-minütige Energieprofile

Der Kunde kann pro Wohneinheit oder Wohnungsgruppe strukturierte, 30-minütige Energieprofile abrufen. Das System ermöglicht eine genaue Abrechnung und Kostenumlage auf einzelne Wohneinheiten bzw. Gemeinschaftsbereiche.

„Die Integration unserer MDM-Lösung in das Head-End-System UtiliDriver® von Kamstrup verlief völlig unkompliziert. Das Hosting des Systems liegt bei unserem Datenzentrum in Kapstadt. Wir haben sowohl von diesem Projekt als auch von anderen Projekten gute Erfahrungen mit dem Funknetzwerk und den intelligenten Stromzählern von Kamstrup.“

so Project Manager, Attie van Jaarsveldt, von Livewire Engineering & Consulting.

Die Umsetzung des Projekts für Rand Aid erfolgte durch Station 7, einen Online-Energieinformationsdienst im südafrikanischen Johannesburg. Die Einbindung im Back End übernahm Kamstrups südafrikanisches Partnerunternehmen Livewire Engineering & Consulting in Kapstadt. Die Implementierung wurde in einer Rekordzeit von nur sechs Wochen durchgeführt. Dazu gehörte die Anbindung des Zählerdaten-Management-Systems von Livewire an das Head-End-System UtiliDriver® von Kamstrup, sowie die Bereitstellung eines Kamstrup Funknetzwerks mit Konzentratoren und intelligenten Ein- und Dreiphasenzählern.


Modderfontein, Johannesburg, Südafrika

Kunde: Rand Aid Luxury Retirement Village 

Partner von Kamstrup: 

- Station 7
- Livewire Engineering and Consulting

Projekt Smart Grid / AMI-Lösung:

- Kamstrup UtiliDriver, Head End System
- Kamstrup-Funknetzwerk
- Ein- und dreiphasige intelligente Zähler
- Livewire Zählerdatenmanagementsystem

Zeitrahmen: 2012

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.