Netzanalyse für digitale Energieversorger

Jeder spricht über Daten. Und Sie als Stromversorger verfügen wahrscheinlich bereits über sehr viele davon. Wir verraten, wie Sie deren volles Potenzial ausschöpfen!

Immer mehr Verbraucher laden ihre Elektroautos auf und rüsten ihre Häuser mit Solarzellen aus, während die Stromnetzinfrastruktur veraltet. Gleichzeitig geraten die Versorgungsunternehmen zunehmend unter Druck, in allen Bereichen effizienter zu werden. Sie müssen sowohl Energie einsparen als auch für einen kostengünstigeren Betrieb des Stromnetzes sorgen. Darunter darf aber natürlich die gewohnte Stromqualität, auf die eine moderne Gesellschaft angewiesen ist, nicht leiden.

Stellen Sie sich also einmal vor, was es bedeuten würde, wenn Sie imstande wären, die Netzlast auszugleichen, Stromdiebstahl zu erkennen und technische Verluste – sowie den Grund dafür – einfach zu identifizieren. Denken Sie an die potenziellen Einsparungen, indem Sie Ihre Systeme optimal nutzen, Ihre Investitionen reduzieren und gezielt für neue Kabel und Transformatoren einsetzen können. Das alles lässt sich mit intelligenten Analyse-Tools umsetzen.

Asset-Management im digitalen Zeitalter

Unsere Analyseplattform versorgt Sie mit detaillierten Informationen über die Vorgänge im Niederspannungsnetz – selbst in den entlegensten Gebieten. Power Intelligence von Kamstrup bringt Intelligenz in die Daten von Smart Metering und Trafostationen. Auf diese Wiese bieten wir Ihnen konkret umsetzbares Know-how auf einer intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche und ebnen den Weg für ein intelligentes Asset-Management.

Dank Power Intelligence können Sie Daten analysieren, verstehen und richtig interpretieren. Maschinelles Lernen und KI verwandeln Big Data in nützliches Wissen. Durch die wachsende Datenmenge zeigen sich im Laufe der Zeit Muster, sodass die Plattform immer klüger wird, Trends erkennen und Vorhersagen treffen kann. Sie wollen über die aktuellen Vorgänge in Ihrem Verteilungsnetz auf dem Laufenden bleiben? Oder möchten Sie verschiedene Hypothesen und Szenarien durchspielen, etwa eine verstärkte Einspeisung erneuerbarer Energien oder ein neues Stromnetzgebiet? Power Intelligence bietet alle Funktionen, die Ihnen einen effizienteren Betrieb, intelligente Investitionen und eine Reduktion der Wartungskosten ermöglichen.

Wie funktioniert das?

Power Intelligence korreliert Zählerdaten von Haushalten und Trafostationen mit den technischen Daten für Ihre physischen Assets, zum Beispiel Kabel und Transformatoren.

Die Power-Intelligence-Plattform ist modular und browserbasiert. Jedes Modul ist für ein spezifisches Problem zuständig, etwa Überlast bei Kabeln und Trafostationen, Stromqualität oder Spannungsströme (die zu Unregelmäßigkeiten neigen, da die dezentrale Stromerzeugung zunimmt). Power Intelligence lässt sich leicht an Ihre Bedürfnisse anpassen, indem Sie die entsprechenden Module auswählen. Service und Software-Updates sind im Modulpreis enthalten.

Sie können über das Portal „Mein Kamstrup“ einfach auf unsere Analyse-Tools und Ihre anderen Kamstrup-Anwendungen zugreifen. Das gilt für alle Geräte – egal wann, egal wo.

Incidents – Ihr digitaler Assistent rund um die Uhr

Incidents wacht über Ihr Verteilungsnetz. Es beobachtet das Stromnetz in Ihrer Abwesenheit und informiert Sie über alle ungewöhnlichen Vorgänge – per E-Mail oder Textnachricht. Damit Sie schnell reagieren können, werden die Ereignisse zur optimalen Übersicht auf einer Karte angezeigt. Auf diese Weise können Sie sie einfach sortieren, zuordnen und erkennen, ob bereits Maßnahmen ergriffen wurden. Sie können Unregelmäßigkeiten früher erkennen, schneller beheben und dadurch die potenziellen Schäden reduzieren.

Die Alarme lassen sich vollständig anpassen, da sie auf den Grenzwerten basieren, die Sie in Ihren Power-Intelligence-Modulen festlegen. Dadurch ist sichergestellt, dass Sie nur wichtige Benachrichtigungen erhalten und Ihr Verteilungsnetz so überwacht wird, als wenn Sie anwesend wären.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.