Der einfache Weg der intelligenten Messung von Wasser und Wärme

READy – Auslesung über Netzwerke

READy: eine einzigartige Lösung für die Fernauslesung von Zählern und die Optimierung des Versorgungsnetzes

READy ist eine effektive Lösung für die Fernauslesung intelligenter Wasser- und Wärmezähler. Das System ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugriff auf Verbrauchsdaten und bietet Tools zur Analyse und Optimierung Ihres Versorgungsnetzes.

Dabei unterstützt READy sowohl die drahtlose Zählerauslesung als auch die Auslesung von Zählern in einem drahtgebundenen M-Bus-System.
Je nach Anforderung

haben Sie zwei Möglichkeiten zur Fernauslesung Ihrer Zähler mit einem READy-System.

Sie können Zähler, während der Fahrt durch das Versorgungsgebiet, mobil über Ihr Smartphone auslesen. Alternativ steht Ihnen frei, Zähler automatisch täglich oder stündlich über ein Fixed Network mit fix installierten Datenkonzentratoren auszulesen. Ein READy-System lässt sich einfach an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen

und bei wechselnden Anforderungen erweitern. Der Umstieg von einer mobilen Zählerauslesung auf eine Fixed Network-Lösung ist somit jederzeit möglich – sei es vorerst nur für ein bestimmtes Gebiet oder für die gesamte Region.

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine mobile oder eine netzwerkgebundene Lösung entscheiden, profitieren Sie immer vom direkten Zugang zum Support und der sicheren Speicherung Ihrer Zählerdaten bei Kamstrup.

Einfache Dokumentation von Zähleraustausch

Dokumentation von Zähleraustausch ganz ohne Stift und Papier. Mit dem Zähleraustauschmodul eliminieren Sie das Risiko von menschlichen Fehlern und sorgen für die korrekte Datenverarbeitung und eine sehr sichere Datenspeicherung. Es ermöglicht Ihnen, historische Daten, wichtige Anmerkungen und Bilder bezogen auf einen bestimmten Zähleraustausch in READy Manager zu speichern. Mit anderen Worten reduziert das Zähleraustauschmodul Ihren Arbeitsaufwand und gewährleistet die Rückverfolgbarkeit des gesamten Zähleraustauschprozesses.

Der einfache Weg der intelligenten Messung von Wasser und Wärme

Steigen Sie noch heute auf Fernauslesung um. Mit einem READy-Fernauslesesystem können Sie sich von einer jährlichen manuellen Ablesung, Online-Reports und geschätzten Berechnungen verabschieden. Jetzt haben Sie die Möglichkeit automatisch Verbrauchsdaten abzulesen, eine Anwesenheit von Verbraucher und Ableser ist nicht mehr erforderlich.

„Unsere Zählerdaten bieten mittlerweile mehrere Verwendungsmöglichkeiten als ausschließlich Rechnungslegung. Mit ihrer Hilfe können wir nun auch den Verbrauch analysieren, Störungen beheben und völlig neue Verbesserungspotenziale eruieren“, so Marc Roar Hintze, CEO von Assens District Heating.

Do it yourself

Der Einstieg in die netzwerkgebundene Auslesung mit READy ist unkompliziert.

Der Datenkonzentrator kann dank der mitgelieferten Anleitung einfach, eigenständig installiert werden.

Ein Datenkonzentrator besteht aus einem M-Bus Master oder aus mehreren Antennen, welche die Zählersignale erfassen. Der Konzentrator sendet die Zählerdaten direkt an den READy Manager.

Prüfen der Installation

Welche Zähler von einem Konzentrator ausgelesen werden können, lässt sich einfach durch die Seriennummer über eine für Mobilgeräte optimierte Webseite prüfen.

Wenn Sie neue Zähler installieren, können Sie noch am Installationsort über die Webseite prüfen, ob diese vom System gelesen werden können. 

Optimale Nutzung der Zählerdaten mittels READy Manager

Sowohl bei einer mobilen Zählerauslesung als auch bei  einer Fixed Network-Lösung werden Ihre Zähler und dazugehörigen Daten im 
READy Manager verwaltet. Dank seiner übersichtlichen Benutzeroberfläche mit Startbildschirm und symbolbasierter Navigation, ist der READy Manager einfach und intuitiv zu bedienen.

Der READy Manager unterstützt viele verschiedene Datenformate für den Import und Export von Zählerdaten. Außerdem ermöglicht er eine einfache Integration bestehender Kundendatenbanken. Verbrauchsdaten können, je nach Bedarf, manuell oder automatisch in ein Abrechnungssystem oder eine E-Mail exportiert werden.

Bei Smart Metering geht es um weit mehr als die Messung des Verbrauchs. Eine optimale Datennutzung hängt von der Darstellung und Verwendung der Daten ab.
Daher bietet der READy Manager eine Reihe von Tools, mit deren Hilfe moderne Versorgungsunternehmen sich einen Überblick über ihre Zählerdaten verschaffen und deren Potenzial  vollkommen ausschöpfen können.
Für eine differenzierte Übersicht können Sie beispielsweise das Ausleseintervall für strategisch wichtige Zähler erhöhen und bis zu 50 Zähler im Abstand von jeweils fünf Minuten auslesen. Um einen Überblick über den Verbrauch sowie weitere Parameter in unterschiedlichen Teilen des Versorgungsnetzes zu erhalten, lassen sich Zähler im READy Manager gruppieren. Sie können Gruppen für bestimmte Gebiete oder für Kunden, deren Verbrauch Sie genauer überwachen wollen, erstellen. 

Zusätzlich kann der READy Manager Zählerdaten als Balkendiagramm grafisch darstellen und den Verbrauch mit Alarmen oder Info Codes verknüpfen. Somit lassen sich Verbrauchsdaten unterschiedlicher Zähler mühelos miteinander vergleichen und Leckagen, defekte Kühlgeräte oder sonstige Unregelmäßigkeiten im Versorgungsnetz oder bei Verbrauchern einfach ermitteln.   

Wasserversorger sind mit Hilfe des READy Managers in der Lage, sich einen guten Überblick über Wasserverluste im Versorgungsnetz zu verschaffen und eine Druckanalyse zur Netzoptimierung durchzuführen.

Fernkonfiguration von Zählern und Fernauslesung von Protokollen

Mit Hilfe des READy-Systems lassen sich Zähler, wie zum Beispiel der MULTICAL® 403, über die integrierte 2-Wege-Kommunikation aus der Ferne konfigurieren. So können Sie Zähler über die READy-App auf dem Smartphone mit neuen Einstellungen aktualisieren, ohne das Haus des Kunden betreten oder logistische Probleme beim Zugang zum Zähler überwinden zu müssen.


Über die READy-App lassen sich Impulseingänge einrichten, Parameter wie etwa Tarife oder Aufzeichnungsintervalle anpassen und Informationen auswählen, die ein Zähler in Form von Datenpaketen überträgt. Damit können Zählereinstellungen fortlaufend angepasst werden, sollten sich die Anforderungen des Versorgungsunternehmens im Hinblick auf Daten und Abrechnung ändern.

Die 2-Wege-Technologie gestattet darüber hinaus die Fernauslesung von Zählerprotokollen über die READy-App. Dadurch können Sie ungewöhnliches Verbrauchsverhalten vor dem Haus überprüfen, ohne dabei den Kunden zu stören.

Neue Optimierungsmöglichkeiten mit READy

Die Ziele, die Ressourcen bestmöglich nutzen zu können sowie einen erstklassigen Kundenservice zu bieten, bildeten die Basis für die Zusammenarbeit zweier Versorger im READy-Netzwerk zur Auslesung von Wasser- und Wärmezählern.
Durch ihre Zusammenarbeit konnten die beiden Unternehmen nicht nur die Kosten für den Aufbau des Funknetzwerks halbieren, sondern sogar doppelt von den Vorteilen der Lösung profitieren.

Technische Informationen

  • Prospekte und Broschüren
  • Datenblätter
  • Installationsanleitungen
  • Technische Beschreibungen

Kontakt

Thema *
* Bitte wählen Sie ein Thema
Interessensgebiet *
* Bitte ein oder mehrere Gebiete auswählen
* Die Beschreibung Ihres Projektes ist ungültig
* Vorname ist Pflichtfeld * First name is invalid
* Nachname ist Pflichtfeld * Last name is invalid
* E-Mail ist Pflichtfeld * Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
* Firma ist Pflichtfeld * Unternehmensbeschreibung ungültig
* PLZ ist Pflichtfeld * Postal code is invalid
* Stadt ist Pflichtfeld * City is invalid
* Land ist Pflichtfeld
* Telefon ist Pflichtfeld * Phone is invalid * Phone is invalid

Wir verwenden Cookies, um zu prüfen, wie unsere Webseite genutzt wird. Es werden keine persönliche Daten gespeichert. Mehr über Cookies erfahren