Wie Software Novafos dabei hilft, Leckagen zu lokalisieren

„Der Leak Detector leistet einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung der zielgerichteten Leckagesuche.“

– Mette Fogtmann, Projektmanagerin, Novafos

25.000+ Zähler im Leak Detector-System hochgeladen

88 Leckagen erkannt

Die Herausforderung:

Die manuelle Leckageortung ist wenig effizient

Novafos – eines der größten Versorgungsunternehmen in Dänemark – war zunächst auf der Suche nach einer neuen Smart Metering-Lösung, um den Wasserverbrauch einer Reihe von Gemeinden nördlich von Kopenhagen zu messen. Bis dahin mussten sie alle Zähler ablesen und manuelle Verbrauchsberichte erstellen, was sehr zeitaufwendig war. Das erschwerte die Nutzung der Verbrauchsdaten für Optimierungszwecke und belastete auch die Ressourcen erheblich. Eine Optimierung der Betriebsabläufe und des Kundenservice dank Zählern mit Fernauslesung sollte Abhilfe bei dieser Problematik schaffen. Kamstrup gewann die darauffolgende Ausschreibung, was dazu führte, dass Novafos in mehr als 80.000 Wasserzähler des Typs flowIQ® 2200 investierte, die in allen Teilen des Netzes zum Einsatz kamen.

Novafos muss dafür sorgen, dass der Wasserverlust in seinem Versorgungsgebiet 10 % nicht überschreitet, um die entsprechenden dänischen Verordnungen zu erfüllen und hohe Strafen zu vermeiden. Da sein ursprüngliches Leckageortungsverfahren allerdings hauptsächlich auf nächtlichen Durchflussdaten der einzelnen Bezirke basierte, sah sich das dänische Versorgungsunternehmen gezwungen, bei einem Ansteigen des Wasserverlustes oder bei Verdacht auf eine Leckage große Bereiche weiterhin manuell zu überprüfen: eine wenig effektive Methode zur Einhaltung der dänischen Bestimmungen in puncto Wasserverlust. Daher brauchten sie eine Lösung zur Optimierung ihres Leckageortungsverfahrens.

Die Lösung:

Der Leak Detector ortet Leckagen mithilfe von Daten

Angesichts der Notwendigkeit, die Wasserverluste über das gesamte Netzwerk hinweg auf ein Mindestmaß zu reduzieren, erkannte Novafos das Potenzial einer Kombination des intelligenten Wasserzählers flowIQ® 2200 mit der Leak Detector-Software von Kamstrup. Einer der wichtigsten Vorzüge des Leak Detectors, die dem dänischen Versorgungsunternehmen zugutekam, war die Tatsache, dass auch die genaue Adresse einer möglichen Leckage ermittelt werden kann, wohingegen es bis dato nur möglich war, die Lage auf Bezirksebene einzugrenzen.
Mehr erfahren
Schließen

Nach eingehender Beratung entstand eine enge Partnerschaft mit Kamstrup und das dänische Versorgungsunternehmen begann mit dem Einsatz des Leak Detectors: Zu diesem Zweck wurden dem Softwaresystem mehr als 25.000 Zähler in allen Teilen des Netzes hinzugefügt, mit dem Ziel, ihre Wirksamkeit zu testen und Kamstrup Rückmeldung zu ihrer Anwendung und ihrem Nutzen zu geben.

Revolutionäre Leckageerkennung

Mithilfe der von den flowIQ® 2200-Wasserzählern bereitgestellten akustischen Geräuschdaten ist Novafos nun in der Lage, die Leak Detector-Software von Kamstrup und die Funktion „auffällige Messpunkte“ effektiv zur Erkennung von Leckagen in Anschlussleitungen zu nutzen.

Der Leak Detector bietet Novafos eine kartenbasierte Übersicht seiner Versorgungsgebiete, bei der die Zähler mit einer intuitiven farblichen Kennzeichnung und die Entwicklung der Leckagen im Lauf der Zeit mithilfe von Grafiken dargestellt werden. Darüber hinaus erkennt die Software anhand eines Algorithmus nun auch Zähler mit einem besonders hohen Leckagerisiko und kennzeichnet sie als „auffällige Messpunkte“, die überprüft werden müssen. Bei einem Test dieser Funktion konnte Novafos eine Trefferquote von 50 % verzeichnen, die besagt, dass das System erfolgreich dazu beigetragen hat, das Novafos-Team auf tatsächliche Leckagen innerhalb ihres Netzes aufmerksam zu machen. Seitdem die Leak Detector-Software bei Novafos im Einsatz ist, konnten 88 Leckagen ausfindig gemacht werden.

Ein deutlicher Unterschied

Die vom Leak Detector bereitgestellten Informationen bieten spezifische Einblicke in besonders risikobehaftete Installationen, sodass das Team des dänischen Versorgungsunternehmens sich schwerpunktmäßig auf die wichtigsten Installationen konzentrieren kann. Novafos kann seine Zeit nun der Leckagebehebung anstatt der zeitaufwendigen Leckagesuche widmen, denn der Leak Detector gibt auch gleich die Adresse der betroffenen Anlage an. Auf diese Weise kann ressourcenschonender gearbeitet und viel Zeit in den täglichen Abläufen gespart werden.

Aufbau einer starken Partnerschaft

Ein großer Teil des Erfolges, den Novafos mit dem Leak Detector verzeichnen konnte, ist auch der engen Partnerschaft mit Kamstrup zu verdanken. Seitdem sich Novafos für den Leak Detector entschieden hat, gibt es regelmäßige Treffen, um Abläufe und Verbesserungsstrategien bei der Verwaltung von nicht gemessenem Wasser zu besprechen. Darüber hinaus profitiert das Unternehmen auch von Service-Supportleistungen, regelmäßigen Feedbackrunden sowie Workshops zu kollaborativen Messverfahren und Leckageortung. Kamstrup und Novafos unterstützen sich auf diese Weise gegenseitig beim Wachstum und der Optimierung ihrer Geschäfte.

Schließen

Seit der Einführung des Leak Detectors haben wir insgesamt 88 Leckagen gefunden, von denen sich die meisten im privaten Teil des Verteilnetzes befanden. Wir haben einen klaren Hinweis, dass wir mit unserer neuen Lösung mehr Leckagen finden können, wenn wir uns die Geräuschdaten der Wasserzähler im Leak Detector ansehen.“

– Mette Fogtmann, Projektmanagerin, Novafos

Erfahren Sie mehr

Wollen Sie mehr über unsere Smart Metering-Lösungen erfahren? Setzen Sie sich mit unseren Expertinnen und Experten in Verbindung, die Ihnen gerne bei der Auswahl der richtigen Tools zur Bewältigung Ihrer Herausforderungen zur Seite stehen.

Wollen Sie mehr über den Leak Detector erfahren?

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie die Leak Detector-Software von Kamstrup bestmöglich für Ihre Anforderungen nutzen können? Hier erfahren Sie mehr.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Ich benötige

Ich würde gerne

Ich möchte ein

1 2 3 4 5 6

Ähnliche Kundenreferenzen