IoT im Submetering*

* Im Kontext batteriebetriebener Geräte

IoT ja oder nein?

Geht es wirklich um diese Frage?

Der Weg zu Smart Metering ist für uns alle angesichts der vielen verschiedenen Kommunikationsoptionen, die zur Verfügung stehen, voller Herausforderungen. Eine dieser Optionen ist das Internet der Dinge (IoT).

IoT liefert etliche intelligente Antworten. Es wirft aber auch eine Reihe von Fragen auf, die es bei einer Entscheidungsfindung zu berücksichtigen gilt. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen in dieser Broschüre die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Technologien vor. 

Legen Sie zunächst Ihre geschäftlichen Anforderungen fest. Anschließend wählen Sie die passende Technologie.
Welche Anforderungen stellen Sie an die Batterielebensdauer, Datenhäufigkeit und Netzwerkreichweite? Benötigen Sie Daten nur zur Abrechnung oder auch zur Prozessoptimierung? Wünschen Sie vollständige Kontrolle über Ihr Netzwerk? Oder möchten Sie die Verantwortung lieber Branchenexperten übertragen?

Wie sehen Ihre betrieblichen Gegebenheiten aus? 
... um genau diese Fragen geht es.

Die Wahl einer Kommunikationstechnologie ist wie die Entscheidung für ein neues Auto

Angenommen, Sie müssten sich zwischen einem Sportwagen und einem Minivan entscheiden. Beide eignen sich hervorragend für bestimmte Dinge, überzeugen in anderen Bereichen aber nicht ganz. Manchmal möchten Sie einfach nur schnell von A nach B gelangen. Zu anderen Gelegenheiten wollen Sie hingegen die ganze Familie mitnehmen und Zeit spielt keine Rolle.

Die Wahl einer Kommunikationstechnologie stellt eine ähnliche Herausforderung dar. Keine Technologie kann Ihnen alles bieten. Entscheiden Sie sich daher für jene Technologie, die möglichst viele Ihrer Anforderungen abdeckt. Die Liste mit den zu berücksichtigenden Punkten ist lang. Aber zur Entscheidungsfindung können Sie bei der Frage ansetzen, worauf Sie mehr Wert legen: Flexibilität oder Kontrolle? 

Eine der Technologien ist das Internet of Things (IoT), das manchmal so dargestellt wird, als sei es die Antwort auf alle Fragen im heutigen Zeitalter der Vernetzung. Zwar liefert die Technologie einige Antworten, wirft aber auch eine Reihe von Fragen auf, die Sie berücksichtigen sollten, um herauszufinden, ob IoT sich für Sie eignet.

„Wenn eine Technologie die Anforderungen in Ihren Gebäuden nicht abdecken kann, bedeutet dies nicht, dass Sie sich festlegen müssen“

Nicht immer passt eine Lösung für alles. In einigen Fällen ist eine kombinierte Lösung optimal – zum Beispiel Wireless M-Bus-Technologie und IoT. Denken Sie daran: Ihre Anforderungen bestimmen die Technologie. Das System soll Ihre Realität abbilden, nicht umgekehrt.
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.