Göteborg Energi und Kamstrup kooperieren bei Smart-Metering-Lösung

26. November 2020

Nach längeren Verhandlungen hat Göteborg Energi in Schweden mit dem dänischen Unternehmen Kamstrup einen Vertrag über eine schlüsselfertige Smart-Metering-Lösung unterzeichnet, die neben einem besseren Kundenservice auch ein effizienteres Stromnetz bieten und den ökologischen Wandel vorantreiben soll. Den Ausschlag für die Lösung von Kamstrup gab für Göteborg Energi vor allem die moderne Technologie mit Narrowband-IoT (NB-IoT). Als einer der weltweit führenden Anbieter von intelligenten Lösungen für die Energie- und Wasserzählung baut Kamstrup bei diesem Projekt auf seine langfristige Investition in Qualität auf.

Im Jahr 2025 treten in Schweden neue Gesetze für Stromzähler in Kraft. Dortige Versorgungsunternehmen müssen daher ihre Stromzähler durch neue intelligente Zähler mit modernster Technologie ersetzen, so auch der Kommunalbetrieb Göteborg Energi, der 275.000 Stromzähler austauschen muss. Göteborg Energi hat nun Kamstrup mit der Lieferung einer umfassenden Smart-Metering-Lösung beauftragt. Die neue Lösung unterstützt  Göteborg Energi Herausforderungen, die sich künftig dem Stromnetz stellen, zu meistern. Dazu zählen z. B. Elektroautos, lokale Stromerzeugung und eine allgemeine Zunahme des Strombedarfs. Gleichzeitig bietet die Lösung den Endverbrauchern die Möglichkeit, ihren Energieverbrauch zu kontrollieren, sodass sie ihren eigenen ökologischen Fußabdruck verkleinern können.

„Mit Kamstrup haben wir einen Partner mit langjähriger Branchenerfahrung gewonnen. Die Lösung von Kamstrup hilft uns, die Bestimmungen der kommenden Gesetzgebung einzuhalten, eine qualitativ hochwertige Stromversorgung zu gewährleisten und den Zähleraustausch für unsere Kunden positiv zu gestalten“, erklärt Lars Edström, Geschäftsführer von Göteborg Energi Nät AB. „Der Vertrag umfasst eine sichere, zuverlässige und entwicklungsfähige Lösung, mit der Göteborg Energi und unsere Kunden den Übergang zu einer digitaleren Gesellschaft besser bewältigen können.“

Nach einem erfolgten Rollout übernimmt Kamstrup Support, Wartung und kontinuierliche Entwicklung. So ist sichergestellt, dass Göteborg Energi nicht nur die aktuellen Gesetze einhält, sondern auch in der Lage ist, neue Chancen zu ergreifen, die das Netz bietet.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Göteborg Energi für eine Qualitätslösung auf Grundlage der neuesten Technologie entschieden hat und so zeigt, dass sie uns langfristig ihr Vertrauen schenken“, so Jesper Daugaard, Country Manager bei Kamstrup in Schweden. „Als Experten für Elektrizität und Fernwärme ist Göteborg Energi einer unserer wichtigsten Partner. Wir freuen uns darauf, Göteborg Energi dabei unterstützen zu können, durch die Daten, die ihnen die Lösung bietet, Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.“

Kamstrup verfügt als Anbieter schlüsselfertiger Lösungen über eine solide Erfahrung aus ähnlichen Projekten. So war Kamstrup beispielsweise in Kopenhagen für den Austausch von mehr als 1 Million Zählern verantwortlich und übernahm anschließend den Systembetrieb für all diese Zähler.

Bei Göteborg Energi werden die ersten Zähler im Laufe des Jahres 2023 ersetzt. Das Projekt wird bis Ende 2024 abgeschlossen sein.

OMNIA-Stromzähler: der leistungsfähige Motor hinter einem intelligenten Stromnetz

Göteborg Energi entscheidet sich für modernste Technologie, darunter den neuen OMNIA-Stromzähler

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung:

Louise Vestergaard-Hansen, Brand & Communication Manager

Tlf. +45 89 93 10 00