Schnelle und zuverlässige Auslesung über ein drahtgebundenes M-Bus-System

Ein drahtgebundenes M-Bus-Netzwerk ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Fernauslesung. 
 
Durch die Kabelverbindung eignet sich ein drahtgebundenes M-Bus-Netzwerk insbesondere für Mehrfamilienhäuser, in denen Zähler vergleichsweise nah beieinander installiert sind, oder für Situationen, in denen eine Fernauslesung über eine drahtlose Verbindung nicht möglich ist.
Ein drahtgebundenes M-Bus-Netzwerk ist wartungsarm und gestattet eine äußerst schnelle Datenerfassung und Zählerauslesung. Zusätzlich erhöht ein drahtgebundenes System selbst bei häufiger Auslesung die Lebensdauer der Zählerbatterien. 
 
Unter dem Strich profitieren Sie so von mehr Flexibilität und haben die Gewissheit, dass Ihr System Ihre Anforderungen heute und morgen erfüllt. Nicht zuletzt können Sie Ihr Netzwerk effizient und zuverlässig betreiben.

Einrichtung eines drahtgebundenen M-Bus-Netzwerks

Für die Zählerauslesung über ein drahtgebundenes M-Bus-Netzwerk muss jeder Zähler mit einem M-Bus-Modul ausgestattet und mit einem M-Bus Master verbunden werden.
 
Der M-Bus Master lässt sich einfach und dank umfassendem Schutz vor Staub, Wasser und Feuchtigkeit praktisch überall installieren. Ein einziger M-Bus Master kann bis zu 250 Zähler auslesen und bis zu 2.800 Meter Kabel versorgen; in einem erweiterten M-Bus Netzwerk können bis zu 1.250 Zähler mit maximal 14 km Kabellänge versorgt werden. Die Größe des Netzwerks lässt sich damit jederzeit flexibel an Ihre Anforderungen anpassen.

Auswahl des richtigen Zählerauslesesystems

Wenn Sie sich für eine Kamstrup-Lösung mit Zählern in einem drahtgebundenen M-Bus-Netzwerk entscheiden, stehen Ihnen bei der Wahl des Systems zur Auslesung von Zählerständen und -daten verschiedene Optionen offen.  
 
Wenn Sie eine Basislösung benötigen und jeden Zähler einzeln auslesen, ist unser USB Meter Reader die richtige Wahl. Möchten Sie hingegen Zählerdaten automatisch fernauslesen und analysieren, um Leckagen und defekte Kühlgeräte zu ermitteln und so Verluste im Versorgungsnetz zu verringern, ist unser beliebtes Fernauslesesystem READy die ideale Option für Sie.

READy: das ideale System zur Fernauslesung Ihrer Zähler

Wasser- und Wärmezähler von Kamstrup, welche die Auslesung über ein drahtgebundenes M-Bus-Netzwerk unterstützen, können über das beliebte Fernauslesesystem READy ausgelesen werden. 
 
Mit READy können Sie einfach und direkt auf alle Verbrauchsdaten zugreifen und auf Grundlage der Zählerdaten Ihr Versorgungsnetz analysieren und optimieren. Zähler und Zählerdaten werden über den READy Manager verwaltet, der eine übersichtliche Benutzeroberfläche mit Startbildschirm und symbolbasierter Navigation bietet. 

Manuelle und automatische Zählerauslesung 
Ihre Daten werden täglich oder stündlich automatisch aktualisiert, zusätzlich können Sie über den READy Manager jederzeit manuell eine Zählerauslesung vom Werk aus veranlassen. 
 
Bei der schnellen manuellen Auslesung vom Werk aus können Sie festlegen, welche Daten Sie benötigen – etwa wenn Sie Unregelmäßigkeiten im Versorgungsnetz prüfen möchten. Bei der automatischen Auslesung wiederum werden die Verbrauchsdaten mit Alarmen oder Infocodes verknüpft, sodass Sie schnell reagieren und Folgeschäden begrenzen können. Gleichzeitig erhalten Sie einen Überblick über den Verbrauch im Zeitverlauf, der eine korrekte Rechnungslegung und die Analyse von Verbrauchsmustern gestattet.
Optimale Nutzung von Zählerdaten
Der READy Manager ermöglicht eine einfache Integration bestehender Kundendatenbanken und unterstützt viele verschiedene Datenformate für den Import und Export. Daten lassen sich bei Bedarf manuell oder automatisch in Abrechnungssysteme oder in eine E-Mail exportieren.
 
Eine optimale Datennutzung hängt stark davon ab, wie die Daten dargestellt und verwendet werden. Aus diesem Grund bietet der READy Manager eine Reihe von Tools, mit deren Hilfe moderne Versorgungsunternehmen sich einen Überblick über ihre Zählerdaten verschaffen können. Die Daten lassen sich dabei als Balkendiagramme im Zeitverlauf darstellen und mit Alarmen oder Infocodes verknüpfen. Dies vereinfacht den Vergleich von Verbrauchsdaten unterschiedlicher Zähler und dadurch die Ermittlung von Leckagen, defekten Kühlgeräten und anderen Unregelmäßigkeiten.
  
Ein System für drahtgebundene und drahtlose M-Bus-Netzwerke
Mit einem READy-Fernauslesesystem können Sie sowohl Funkzähler als auch fest verdrahtete Zähler in einem drahtgebundenen M-Bus-Netzwerk auslesen. Somit ist READy die ideale Lösung, wenn Sie sich alle Optionen offen halten möchten oder unterschiedliche Zähler betreiben und ein System benötigen, das Zähler über drahtgebundene und drahtlose M-Bus-Netzwerke auslesen kann. 

Technische Daten

Suchen Sie ausführlichere Informationen? Über die untenstehende Schaltfläche gelangen Sie zu kostenlosen Datenblättern, Anleitungen und Broschüren.
 
Alle Dokumente sind zudem auf products.kamstrup.com zum Lesen und Herunterladen verfügbar.

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie mehr Informationen oder ein Angebot zu diesem Produkt?
Thema *
* Bitte wählen Sie ein Thema
Interessensgebiet *
* Bitte ein oder mehrere Gebiete auswählen
* Die Beschreibung Ihres Projektes ist ungültig
* Vorname ist Pflichtfeld * First name is invalid
* Nachname ist Pflichtfeld * Last name is invalid
* E-Mail ist Pflichtfeld * Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
* Firma ist Pflichtfeld * Unternehmensbeschreibung ungültig
* PLZ ist Pflichtfeld * Postal code is invalid
* Stadt ist Pflichtfeld * City is invalid
* Land ist Pflichtfeld
* Telefon ist Pflichtfeld * Phone is invalid * Phone is invalid
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.