READy: eine einzigartige Lösung für die Fernauslesung von Zählern und Optimierung des Versorgungsnetzes

READy ist eine effektive Lösung für die Fernauslesung intelligenter Wasser- und Wärmezähler. Das System ermöglicht einen schnellen und einfachen Zugriff auf Verbrauchsdaten und bietet Instrumente zur Analyse und Optimierung Ihres Versorgungsnetzes.

Dabei unterstützt READy sowohl die drahtlose Zählerauslesung, als auch die Auslesung von Zählern in einem drahtgebundenen M-Bus-System.
Je nach Anforderung haben Sie zwei Möglichkeiten zur Fernauslesung Ihrer Zähler mit einem READy-System.

Sie können Zähler, während der Fahrt durch das Versorgungsgebiet, mobil über Ihr Smartphone auslesen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Zähler automatisch täglich oder stündlich über ein Netzwerk mit fix installierten Datenkonzentratoren auszulesen.
Ein READy-System lässt sich einfach an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen und bei wechselnden Anforderungen erweitern. Der Umstieg von mobiler Zählerauslesung auf eine Fixed Network-Lösung ist somit jederzeit möglich  – sei es vorerst nur für ein bestimmtes Gebiet oder für die gesamte Region.

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine mobile oder eine netzwerkgebundene Lösung entscheiden, profitieren Sie immer vom direkten Zugang zum Support und der sicheren Speicherung Ihrer Zählerdaten bei Kamstrup.

Der einfache Weg zur Zählerfernauslesung

Steigen Sie noch heute auf Fernauslesung um. Mit einem READy-Fernauslesesystem können Sie sich von einer jährlichen manuellen Ablesung, Online-Reports und geschätzten Berechnungen verabschieden. Jetzt haben Sie die Möglichkeit automatisch Verbrauchsdaten abzulesen, eine Anwesenheit von Verbraucher und Ableser ist nicht mehr erforderlich.

Integration von Fremdzählern

Durch das Hinzufügen von T1 OMS in READy benötigen Sie insgesamt nur ein Zählerdaten-Verwaltungssystem, um die Zähler unterschiedlicher Hersteller zu unterstützen. Lesen Sie die Zähler einfach per Drive-by aus, und mit lediglich einem Klick synchronisiert die READy-App die Auslesungen von T1 OMS-Zählern nahtlos mit dem READy Manager. Von hier aus lassen sich alle verfügbaren Daten (die von T1 OMS unterstützt werden) in die meisten Abrechnungssysteme exportieren – für eine effiziente Zählerauslesung. Egal ob Sie einen Zählerpark besitzen, der aus Zählern von Kamstrup und von Fremdherstellern besteht, den Zähleranbieter wechseln oder unabhängig von einem bestimmten Anbieter bleiben wollen – mit dem READy- System können Sie deutliche Vorteile erzielen.

Datenerfassung unterwegs mit mobiler Auslesung

Mithilfe von Google Maps werden die Zähler automatisch auf einer Karte auf Ihrem Smartphone angezeigt. Wenn Sie nun durch ein Wohngebiet fahren, zeigt Ihnen Ihr Smartphone automatisch nicht nur alle Zähler in der Nähe an, sondern auch welche Zähler bereits ausgelesen wurden und welche noch auszulesen sind.

Sie müssen keiner bestimmten Route folgen, da die Zählerauslesung völlig automatisch abläuft. Weniger Wege helfen dem Versorgungsunternehmen Spritkosten zu sparen. 

Da nur sehr wenig Hardware erforderlich ist, die Software von der Kamstrup-Webseite und die READy App von Google Play heruntergeladen werden kann, sind die Kosten auf ein Minimum beschränkt.

Die Software ist sehr benutzerfreundlich. Jeder Zähler wird im READy Manager über die dazugehörige Zählerdatei automatisch erstellt. Mit der Importfunktion werden Masterdaten und Kundenadressen mit den Zählernummern verbunden, sodass die Adressen nicht manuell eingepflegt werden müssen.

Einfaches Handling von Zählern und Zählerdaten mit dem READy Manager

Sowohl bei mobiler Zählerauslesung als auch bei einer Fixed Network-Lösung werden Ihre Zähler
und zugehörigen Daten im READy Manager verwaltet. Dank seiner übersichtlichen Benutzeroberfläche mit Startbildschirm und symbolbasierter Navigation ist der READy Manager einfach und intuitiv zu bedienen.

Lesen Ihre Mitarbeiter die Zähler mobil aus,
stehen die Verbrauchsdaten im READy Manager zur Verfügung, sobald das Smartphone nach erfolgter Auslesung mit dem System synchronisiert wurde.

Der READy Manager unterstützt viele verschiedene Datenformate für den Import und Export von Zählerdaten. Außerdem ermöglicht er eine einfache Integration bestehender Kundendatenbanken.
Verbrauchsdaten können, je nach Bedarf, manuell oder automatisch in ein Abrechnungsprogramm oder eine E-Mail exportiert werden.

Für eine einfachere Störungsbehebung und einen besseren Überblick kann der READy Manager Zählerdaten als Balkendiagramm grafisch darstellen und den Verbrauch mit Alarmen oder Info Codes verknüpfen. Somit  lassen sich Verbrauchsdaten unterschiedlicher Zähler mühelos miteinander vergleichen und Leckagen oder sonstige Unregelmäßigkeiten im Versorgungsnetz oder beim Verbraucher einfach ermitteln.

„READy funktioniert einfach! Auch ohne viel Schulung ist es benutzerfreundlich zu bedienen. Wir vermeiden damit doppelte Arbeitsschritte und minimieren das Fehlerrisiko“,

freut sich Olav Worm Nielsen von den Wasserwerken im dänischen Thisted.

Ein Sprungbrett zur direkten Zählerauslesung

Entscheiden Sie sich für eine mobile Auslesung,
 erhalten Sie nicht nur eine perfekte Lösung für die mobile Zählerauslesung, sondern Sie können einfach auf ein Fixed Network umsteigen. Damit werden die Zähler – ohne dabei in das Auto steigen zu müssen – vollautomisch ausgelesen und direkt an das Versorgungsunternehmen übermittelt.

Neben einer vereinfachten Zählerauslesung eröffnet Ihnen ein READy Fixed Network auch neue Möglichkeiten zur besseren Beobachtung Ihres Versorgungsnetzes, Ermittlung von Wasserverlust und Optimierung des Drucks.

Fernkonfiguration von Zählern und Fernauslesung von Protokollen

Mit READy lassen sich Zähler, wie zum Beispiel der MULTICAL® 603 über die integrierte 2-Wege-Kommunikation aus der Ferne konfigurieren. So können Sie Zähler über die READy-App auf dem Smartphone mit neuen Einstellungen aktualisieren, ohne das Haus des Kunden betreten oder logistische Probleme beim Zugang zum Zähler überwinden zu müssen.


Über die READy-App haben Sie die Möglichkeit Impulseingänge einzurichten, Parameter wie etwa Tarife und Aufzeichnungsintervalle anzupassen und festzulegen, welche Informationen
ein Zähler in Form von Datenpaketen überträgt. Damit lassen sich die Zählereinstellungen fortlaufend anpassen, sollten sich die Anforderungen des Versorgungsunternehmens im Hinblick auf Daten und Abrechnung ändern.

Die 2-Wege-Technologie gestattet darüber hinaus die Fernauslesung von Zählerprotokollen über die READy-App. Dadurch können Sie ungewöhnliches Verbrauchsverhalten überprüfen, ohne dabei den Kunden zu stören.

Technische Informationen

Wenn Sie mehr erfahren möchten, dann klicken Sie bitte auf die untenstehende Schaltfläche und downloaden Sie kostenlose Datenblätter, Anleitungen und Broschüren über READy.

Kontakt

Thema *
* Bitte wählen Sie ein Thema
Interessensgebiet *
* Bitte ein oder mehrere Gebiete auswählen
* Die Beschreibung Ihres Projektes ist ungültig
* Vorname ist Pflichtfeld * First name is invalid
* Nachname ist Pflichtfeld * Last name is invalid
* E-Mail ist Pflichtfeld * Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
* Firma ist Pflichtfeld * Unternehmensbeschreibung ungültig
* PLZ ist Pflichtfeld * Postal code is invalid
* Stadt ist Pflichtfeld * City is invalid
* Land ist Pflichtfeld
* Telefon ist Pflichtfeld * Phone is invalid * Phone is invalid
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.