Automatischer Leckageschutz

Thisted Wärmeversorgungsunternehmen, Dänemark

Viele Versicherungen bieten günstigere Konditionen beim Abschluss einer Rohrbruchversicherung, wenn der Kunde eine Kamstrup-DanTaet-Lösung besitzt.

Innovative Leckagelösung

Fernwärme mit intelligentem Leckageschutz

Stadtwerke Thisted versorgen über 5000 Kunden mit Wärme und gilt hinsichtlich dieser neuen Technologie als eines der modernsten Versorgungsunternehmen.

Diese Fernwärmeanlage beruht auf der Strategie intelligenter Energiekontrolle mit dem Ziel, die Effizienz zu steigern sowie Betriebskosten zu senken. Aus diesem Grund entschlossen sich Stadtwerke Thisted für eine innovative Lösung mit 5000 MULTICAL 601 und 602 Wärmezählern mit vollautomatischer Fernauslesung. Ein Großteil der Zähler verfügt über ein Lecküberwachungsmodul wie auch ein automatisches Leckageschutzsystem. Stadtwerke Thisted führte die kombinierte Kamstrup-DanTaet Lösung speziell für eine bessere Leckageerfassung ein.

Besserer Leckageschutz mit der Kamstrup-DanTaet Lösung

Die kombinierte Kamstrup-DanTaet-Lösung bringt den Stadtwerken Thisted zahlreiche Vorteile: Bei der Erfassung eines Rohrbruches wird ein Alarm direkt an das Versorgungsunternehmen gesendet, und das System deaktiviert die Versorgung sofort. Außerdem ist es möglich, Zusatzwasser für Fernwärme zu minimieren und anzuzeigen, ob nicht aufbereitetes Wasser beigemengt wurde. Das Leckagenschutz-System bringt Vorteile für die lokale Wasserversorgung wie auch den Kunden. Für die Fernwärmeanlage laufen Prozesse wesentlich effizienter ab und Betriebskosten werden gesenkt.

Aufgrund dieser Verbesserungen bieten diverse Versicherungen ihren Kunden spezielle Konditionen für so genannte Rohrbruchversicherungen, wenn diese eine Kamstrup-Lösung besitzen.

Thisted Varmeforsyning auch, das Zusatzwasser für Fernwärme zu reduzieren und anzuzeigen, ob nicht aufbereitetes Wasser zugefügt wurde. Das Leckageschutzsystem kommt der lokalen Wasserumwelt wie auch der Kundensicherheit zugute. Für die Fernwärmanlage ist es von Vorteil, weil Routinen nun effizienter ablaufen und Betriebskosten minimiert werden.

Diese Verbesserung der Systemzuverlässigkeit bedeutet, dass die meisten Versicherungsgesellschaften Verbrauchern signifikante Preisnachlässe für ihre Rohrbruchversicherungen bieten, wenn der Versicherungsnehmer über eine Kamstrup-DanTaet Installation verfügt.

„Dieses System ist Teil unserer Automatisierungsstrategie und wesentlicher Faktor zur Stärkung der Position von den Stadtwerken Thisted als renommiertes Dienstleistungsunternehmen.“

Lars Andersen, Abteilungsleiter, Thisted Wärmeversorgungsunternehmen

Verbesserte Energieeffizienz

Große potenzielle Einsparungen bei Delta-T

Die Steigerung der Energieeffizienz ist Voraussetzung für die optimale Wärmeenergieversorgung und stellt eine große Herausforderung dar. Wenn in Thisted der Unterschied zwischen Eingangs- und Ausgangstemperatur (Delta-T) um nur 1 Grad Celsius reduziert wird, bringt das eine jährliche Einsparung von insgesamt DKK 750.000.

durch eine direkte Wärmeversorgung zu ersetzen und gleichzeitig seinen Kunden zusätzliche Sicherheit in Form eines Leckageschutzes zu bieten.

Wärmetauscher sind nicht besonders energieeffizient. Tatsächlich verursacht ein Wärmetauscher in der Regel einen Wärmeverlust von 5-7 Grad Celsius, da er manuell gesteuert und vom Kunden oft falsch eingestellt wird. Die Energieeffizienz ist dann zu gering, da das Rücklaufwasser zu heiß ist.

Zusätzliche Sicherheit für Kunden

„Es ist ein hocheffektives System, mit dem wir unseren Kunden neben energieeffizienter Versorgung zusätzliche Sicherheit bieten können. Als wir im April 2012 das erste System installierten, stellte es unverzüglich das Wasser ab, und wir gingen davon aus, dass es sich um einen Systemfehler handelte. Tatsächlich war es jedoch eine undichte Stelle.“

Lars Andersen

Stadtwerke Thisted

Lösung:

- 5000 Wärmezählerstellen
- Wärmezähler MULTICAL 601 und 602
- Zählerfernauslesung über Funknetzwerk und GPRS
- Kamstrup-DanTaet Lösung – Automatischer Leckageschutz
- Intelligente Lecküberwachung

Zeitrahmen: 2009-2014

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.