Fünf Sicherheitsprinzipien

Wir haben fünf Sicherheitsprinzipien festgelegt, die wir immer als Ausgangsbasis bei der Entwicklung von Lösungen heranziehen. Die Prinzipien stellen sicher, dass die Lösungen den Anforderungen entsprechen und dass die Daten vertraulich verwaltet werden.

Datenverschlüsselung

Alle Messgeräte besitzen individuelle Sicherheitsschlüssel, um die Daten
auf dem Weg vom Zähler zur Erfassungseinheit und von der Erfassungseinheit
zum Server zu schützen. Diese dürfen nicht im Klartext in E-Mails, per USB-Sticks
oder Ähnlichem übertragen werden. Daher verfügen wir über sichere Methoden
zum Austausch von Sicherheitsschlüsseln mit unseren Kunden, sodass die
Sicherheitsschlüssel nicht in falsche Hände geraten. 

Die Speicherung und Entschlüsselung von Daten findet ausschließlich hinter
Firewalls und im Datenmanagementsystem statt, um die gesetzlich geforderte
Datensicherheit zu garantieren.

Rollenbasierter Datenzugriff

Datensicherheit ist nicht nur eine technische Angelegenheit. Es geht hierbei auch
um interne Prozesse. Dies bedeutet unter anderem, dass es Unterschiede gibt, wer
wann und zu welchem Zweck auf bestimmte Daten im System zugreifen darf. Durch
den rollenbasierten Zugriff machen unsere Systeme den Umgang mit Rollen und
Rechten einfach und wenden die notwendigen Beschränkungen an, damit Sie die
gesetzlichen Vorgaben erfüllen.

Protokollierung von Aktivitäten

Ein wichtiges Element der Datensicherheit ist der menschliche Faktor, denn
jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Deshalb garantieren
Aktivitätsprotokolle und Nachverfolgung in unseren Lösungen vollständige
Transparenz, damit Sie genau wissen, welcher Benutzer zu welcher Zeit was
durchgeführt hat. Auf diese Weise können Sie immer Ihrer
Dokumentationsverantwortung nachkommen.

Mehrere Sicherheitsebenen

Unsere Systeme verfügen über eine Reihe von Funktions- und Kontrollebenen, die
Sicherheit erhöhen. Damit lässt sich ein potenzieller Sicherheitsverstoß auf einen
begrenzten Teilbereich des Systems oder auf eine Komponente eingrenzen, denn
zwischen den einzelnen Ebenen sind mehrere Sicherheitsebenen eingebaut.
Dadurch lassen sich mögliche Schäden minimieren.

Notfallplan

Wir versuchen, IT-Kriminellen stets einen Schritt voraus zu sein. Sollte
es dennoch zu einem Sicherheitsverstoß kommen, verfügen wir über einen
Notfallplan, um sicherzustellen, dass Sie und wir so schnell wie möglich
wieder einsatzbereit sind. Dazu gehören eine Reihe von klaren Maßnahmen,
mit denen wir Sicherheitsverstöße erkennen, den Umfang des Vorfalls klären
und diejenigen kontaktieren können, die möglicherweise betroffen sind. Sie
können sich somit darauf verlassen, dass wir immer vorbereitet sind.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website ordnungsgemäß funktioniert, und um Statistiken über Nutzer zu sammeln, um unsere Website zu verbessern. Sie akzeptieren die Verwendung von Cookies, indem Sie weiter auf der Website weiter surfen oder diesen Banner schließen. Mehr erfahren.